KOKON

Ein Film von Leonie Krippendorff

Produziert von  Jost Hering Filme / ZDF - Das Kleine Fernsehspiel in Ko-Produktion mit AMARD BIRD Films

Speilfilm, DE 2019

Nora (Lena Urzendowsky) ist ein Kreuzberger Mädchen. Umgeben von Menschen mit gebrochenen Biografien, aus unterschiedlichen Kulturen, bahnt sie sich ihren Weg ins Erwachsensein und fühlt sich dabei ziemlich verloren. Die Verwandlung ihres mädchenhaften Körpers zu dem einer jungen Frau löst große Unsicherheit bei ihr aus. Nora verbringt viel Zeit mit ihrer großen Schwester Jule (Lena Klenke) und deren bester Freundin Aylin (Elina Vildanova). Bei den Mädchen dreht sich alles um ihr Aussehen und um die Selbstdarstellung in den sozialen Medien. Nora unterwirft sich zwar auch dem Druck des „Schönseins“, wird dadurch aber immer unglücklicher. Dann taucht Romy (Jella Haase) auf. Sie bringt ihr bei, zu sich und ihrem Körper zu stehen.

WP: Berlinale - Berlin International Film Festival , Februar 2020

© 2015 by AMARD BIRD Films

  • w-facebook